Schulsozialarbeit

K1024 AWO Oktober 2012 111

Mein Name ist Sibyle Beck


ich bin Sozialpädagogin und seit September 2012 die Schulsozialarbeiterin hier am Gymnasium. Meine Aufgabenschwerpunkte liegen in den Bereichen der Prävention und der Arbeit mit und in Gruppen. Bei Fragen oder Anliegen aller Art könnt ihr/ können sie mich jederzeit ansprechen. Ich versuche Euch/ Ihnen bestmöglich weiter zu helfen.


Meine Präsenzzeiten hier am Gymnasium sind:

Montags:             8:00 – 14:30 Uhr
Dienstags:           8:30 – 14:30 Uhr
Donnerstags:     8:30 – 12:00 Uhr

Meine Bürozeiten sind:

Montag und Dienstag jeweils in der 7. Stunde von 13:00 – 13:40 Uhr

Mein Büro befindet sich in Raum G 107


Kontaktdaten:

Tel.: 06061/959924 oder 0151/50438694

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot des Odenwaldkreises, koordiniert von der Kinder- und Jugendförderung und durchgeführt von der AWO Odenwald.

Tätigkeitsbereiche der Schulsozialarbeit

Prävention:

-          Integrationshilfen für Kinder und Jugendliche in das Sozialgefüge der Schule

-          Projektarbeiten in Klassen zu verschiedenen präventiven Themen

-          Initiierung und Begleitung von Maßnahmen, die zu einer positiven Entwicklung des sozialen Klimas der Schule beitragen

-          präventive Projekte zur Thematisierung und Eindämmung von Aggressions- und Gewaltpotentialen, sowie von Drogenmissbrauch

-          Entwicklung und Einrichtung bedarfsorientierter Freizeitangebote

-          Eröffnung gegenseitiger Verständnisebenen im schulischen Zusammenleben mit Schülerinnen und Schülern aus anderen Kulturkreisen, etc.

 

Freizeitbereich:

-          Entwicklung von Freizeitkonzepten in der Schule

-          Planung und Durchführung von AGs

-          Begleitung von besonderen Schülergruppen

Schulbereich:

 

-          Gemeinsame Durchführung von Klassenprojekten mit den Lehrkräften zu bestimmten Themen (z.B. Klassenfindung, Gewalt, Sucht, Sozialverhalten, Teambildung …)

-          Mitwirkung in Ausschüssen oder AGs

-          Mitwirkung auf Elternversammlungen

-          Moderatorenfunktion (z.B. zur Verbesserung des Klassenklimas)

-          Mädchen- und Jungenarbeit

-          Partizipation der Schüler

Quelle: Kinder- und Jugendförderung Odenwaldkreis

Copyright © 2017 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.