Am zweiten Tag der „Sports Days“ fand traditionell das Basketball-Turnier der 7. Klassen statt. Neu war allerdings die große Anzahl der gemeldeten Teams, denn jede Klasse konnte zwei Mannschaften melden. So kam es, dass sich in diesem Jahr sogar 13 Teams dem Wettbewerb stellten, was für die Popularität dieses Events spricht. Entsprechend fanden sich die Klassenteams, unter kuriosen Teamnamen, ausgestattet mit Teamshirt oder Maskottchen und unterstützt von ihren Fanclubs, nach der Mittagspause in der Sporthalle des Gymnasiums ein.

Um ein Aufeinandertreffen von zwei Teams einer Schulklasse zunächst zu vermeiden, wurde in der Vorrunde in zwei Spielklassen gespielt. In der anschließenden Spielrunde traten dann die gleichplatzierten Teams der beiden Spielklassen gegeneinander an, wodurch die Plätze 5 bis 13 ermittelt wurden. Auf drei Spielfeldern wurde so über mehrere Stunden leidenschaftlich, hoch motiviert aber fair um jede Platzierung gekämpft, bis letztendlich die Qualifizierungen für die Endspiele feststanden.

Im ersten Halbfinale setzte sich das Team „0815 Straßenbahn“ der Klasse 7c mit einem souveränen 8:0 Erfolg gegen die „BSG Kartoffelpüree“ der Klasse 7b durch. Beim zweiten Halbfinale kam es nun zu einem klasseninternen Vergleich um den Einzug ins Finale. Diesen entschieden die „White Glitter Mambas“ gegen die „Black Glitter Mambas“ (beide 7g) mit einem 2:0 Erfolg für sich. Den Podiumsplatz konnten sich die „Black Glitter Mambas“ aber noch im Spiel um Platz 3 gegen „BSG Kartoffelpüree“ durch den 3:0 Entstand sichern.

Vor den Augen aller Teilnehmer und Fanclubs wurde abschließend ein sehr spannendes Endspiel ausgetragen. Jeder Korberfolg beider Mannschaften wurde vom Publikum laut umjubelt und beklatscht. Das Team der 7c „0815 Straßenbahn“ gewann das packende Duell mit 8:4 gegen das Team der „White Glitter Mambas“ (7g) und durfte bei der Siegerehrung den Pokal stolz entgegennehmen.

An dieser Stelle darf der Einsatz von Robin Paul, Luis Leopold und Tamina Weichel nicht unerwähnt bleiben, sie waren als Schiedsrichter sozusagen im Dauereinsatz und haben maßgeblich zum Erfolg des Turniers beigetragen.

Für das Turnier verantwortlich zeichnen sich Patrick Schäfer, Ina Berner und Daniel Weber

Copyright © 2018 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.