Berichte aus dem Fachbereich

Am zweiten Tag der „Sports Days“ fand traditionell das Basketball-Turnier der 7. Klassen statt. Neu war allerdings die große Anzahl der gemeldeten Teams, denn jede Klasse konnte zwei Mannschaften melden. So kam es, dass sich in diesem Jahr sogar 13 Teams dem Wettbewerb stellten, was für die Popularität dieses Events spricht. Entsprechend fanden sich die Klassenteams, unter kuriosen Teamnamen, ausgestattet mit Teamshirt oder Maskottchen und unterstützt von ihren Fanclubs, nach der Mittagspause in der Sporthalle des Gymnasiums ein.

6d gewinnt das Völkerballturnier der 6.Klassen

Die Sportwoche startete am Montag den 13.02.2017 mit einem gut besuchten Völkerballturnier der 6.Klassen, an dem 6 Klassen und 7 Mannschaften teilnahmen. In zwei Gruppen war der Modus jeder gegen jeden, in der anschließenden Hauptrunde gab es noch die Platzierungsspiele. In den insgesamt sehr fair und engagiert verlaufenden Matches setzte sich die Mannschaft der Klasse 6d im Finale gegen die Mannschaft der 6a durch; das kleinen Finale gewann die 6e gegen die 6c, und im Spiel um Platz 5 siegte die Mannschaft „Dragonfire“ gegen die Mannschaft „Heroes“, die beide von der Klasse 6b gestellt wurden. Den 7.Platz belegte die Klasse 6f. Jede Mannschaft erhielt ein Paket Hitschies und eine Urkunde. Nach der Siegerehrung der Plätze 4-7 fand die Ehrung der ersten drei Plätze auf dem Podest statt; die Sieger in der Mitte oben, die Zweitplatzierten links, und Bronze steht rechts.

Der Turniertag war gut organisiert; eine große Gruppe OberstufenschülerInnen hatte sich bereit erklärt, in ihrer Mittagspause erst die Halle entsprechend her zu richten und die Felder voneinander ab zu trennen, um dann während des eigentlichen Turniers die Aufgaben der Schiedsrichter zu übernehmen. Jeweils 2 Schiedsrichter sorgten für einen reibungslosen Spielverlauf auf den zeitgleich stattfindenden Spielen in allen drei Hallendritteln. Herzlichen Dank für die sportliche Unterstützung und die Hilfe bei Auf- und Abbau!

Ebenso herzlichen Dank an die Schulsanitäterinnen, die zum Glück keinen Einsatz hatten.

Für das Turnier und den Bericht verantwortlich: M.Corpus, S.Tänzler, P.Schäfer

Die Schulmannschaft Tischtennis des Gymnasiums Michelstadt zeigte sich in der Wettkampfklasse II an diesem Mittwoch in hervorragender Form. Durch die Umstrukturierung der Regionen, galt es eine weite Anreise auf sich zu nehmen, um in Raunheim den Regionalentscheid zu bestreiten.

Die Schulmannschaft Tischtennis des Gymnasiums Michelstadt zeigte sich in der Wettkampfklasse II an diesem Mittwoch in hervorragender Form. Durch die Umstruk-turierung der Regionen, galt es eine weite Anreise auf sich zu nehmen, um in Raunheim den Regionalentscheid zu bestreiten.

Am vergangenen Mittwoch (18.01.) wurde der Regionalentscheid Tischtennis in Darmstadt-Arheilgen ausgetragen. Nach der Umstrukturierung der Regionen sind diese nun deutlich größer und dementsprechend die Konkurrenz größer.

Copyright © 2018 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.