Unterricht zu Hause

Auch nach Öffnung der Schule für einen teilweisen Präsenzunterricht bildet der Ersatzunterricht zu Hause einen wesentlichen Pfeiler für die Erarbeitung der Lerninhalte. Für eine ganze Reihe von Fächern ist er nach wie vor die einzige Unterrichtsform.

Unser Konzept sieht dabei mehrere Möglichkeiten der Kommunikationswege zwischen Lehrenden und Lernenden vor. Das Rückgrat bildet dabei unsere Lernplattform "Moodle", zu der mittlerweile alle Schülerinnen und Schüler Zugang haben. Daneben gibt es natürlich die Kommunikation per Email sowie die Möglichkeit von videobasierten interaktiven Unterrichtsstunden mit Hilfe von Cisco Webex oder innerhalb von Moodle.

Um für die Schülerinnen und Schüler einen Überblick zu gewährleisten, in welchem Fach welche Kommunikationswege genutzt werden (können), wurde eine klassenspezifische tabellarische Übersicht erstellt, die allen Eltern und ihren Kindern per Email zugegangen ist. Sollten Sie diese Übersicht nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an den/die Klassenlehrer(in).

Um sicher zu stellen, dass alle den Zugang zur Lernplattform Moodle nutzen können, hat unser Kollege Dr. Daniel Löb eine Anleitung und Hilfsvideos erstellt, die von dieser Seite (s.u.) abgerufen werden können.

Die folgenden Dokumente und Links sollen bei Schwierigkeiten im Umgang mit dem Lernportal Moodle helfen. Sie finden hier sowohl Hilfen bei Problemen mit der Einwahl oder Registrierung als auch Hinweise zur erfolgreichen Nutzung des GyMi-Moodles.


SPEISEPLAN DER MENSA

TERMINE