Das Gymnasium Michelstadt - eine MINT-EC-Schule

MINT logo schule RGB


 

Neu: Hier geht's zum MINT-EC-Zertifikat 


 

Seit Oktober 2009 ist das Gymnasium Michelstadt als MINT-Excellence-Center in das Netzwerk der MINT-Schulen aufgenommen. Träger des Netzwerkes ist der Verein MINT-EC mit Sitz in Berlin. Eine Aufnahme in das Netzwerk ist nur nach externer Zertifizierung möglich. Diese wird auch vom Hessischen Kultusministerium anerkannt. Der naturwissenschaftlich-mathematische Schwerpunkt der Schule fügt sich in ein ganzheitliches Bildungskonzept mit weiteren Schwerpunkten in den Bereichen Musik und Sport ein und fußt auf mehreren Säulen:

 

Schulisches Angebot

Neben 14 speziell auf Schülerexperimente ausgelegten naturwissenschaftlichen Fachräumen stehen vier modern ausgestatte Informatik-Räume, ein schulumfassendes Netzwerk, computergestützte Messwerterfassungssysteme in Physik und Chemie, modern ausgestattete Sammlungsräume sowie eine umfangreiche Bibliothek zur Verfügung. Der MINT-Schwerpunkt der Schule ist breit angelegt und erstreckt sich über die gesamte Schullaufbahn. Er umfasst u.a. folgende Bausteine:

 

- Unterstufe: Speziell für die Klassen 5 und 6 gibt es die Möglichkeit zur Einwahl in das "MINT-Profil". Diese Einwahl erfolgt nach einer Probezeit für zwei Jahre, damit verbunden sind zwei zusätzliche Stunden pro Woche, in denen die Nachwuchsforscher an interessante Themen aus dem Alltag naturwissenschaftlich-experimentell herangeführt werden. In diesen Kursen wird gelernt, wie man naturwissenschafltiche Fragestellungen entwickelt und sie durch Experimente beantwortet. Kleine Gruppen ermöglichen das selbstständige Experimentieren - und das Wecken von Begeisterung. Diese Kurse kooperieren  mit AGs der größten Grundschule vor Ort, der Schule am Treppenweg in Erbach (gemeinsame Experimentiertage,  Forscherwerkstätten) und seit Neuestem auch mit der Grundschule Weiten Gesäß.

- Mittelstufe: In der Mittelstufe stehen für die Schüler mehrere jahrgangsübergreifende AGs offen, u.a. Physik/Elektronik, NaWi-Wettbewerbs-AG, Science-AG und eine Chemie-Show-AG. In diesen AGs werden Projekte für Wettbewerbsteilnahmen betreut und iniziiert bzw. öffentliche Auftritte vorbereitet (Chemie-Show-AG).

Zentraler Baustein in der Mittelstufe ist das "Portal Naturwissenschaften", das in den Wahlunterricht eingebettet ist. Mit fächerübergreifenden Modulen (Bionik, Ökologische Freilandarbeit, Laborkurse, Mikrobiologie, Astronomie, Geophysik) über insgesamt 2 Jahre wird  nachhaltiges Interesse an MINT-Fächern und –Themen begründet.

- Oberstufe: In der Einführungsphase werden die Naturwissenschaften dreistündig statt zweistündig unterrichtet. Dafür können die Schüler(innen) ein naturwissenschaftliches Fach abwählen, wenn sie wollen. Man kann aber auch - und viele machen davon Gebrauch - alle drei Naturwissenschaften belegen und so einen entsprechenden Schwerpunkt vorbereiten.

In der Qualifikationsphase sind außer Mathematik auch alle Naturwissenschaften als Leistungskurse etabliert. Hinzu kommt nun auch ein Leistungskurs in Informatik sowie ein bilinguales Angebot in Biologie.

Wettbewerbe

Das breitgefächerte MINT-Angebot ist eine wichtige Komponente der Förderung besonderer Begabungen durch die Schule. Eine zentrale Rolle nehmen dabei Wettbewerbsteilnahmen ein. Regelmäßig und erfolgreich nehmen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Michelstadt u.a. bei der Mathematik-Olympiade, der Biologie-Olympiade, Jugend forscht, Schüler experimentieren, Explore Science, dem Schülerforum des VDI und zahlreichen weiteren Wettbewerben teil. Besonders zu erwähnen ist der schulinterne Wettbewerb "Realität und Vision".

Im Rahmen des MINT-EC-Netzwerkes wurde eine neue Kooperationsform zusammen mit dem Lessing-Gymnasium Lampertheim, der Lichtenbergschule Darmstadt und dem Max-Planck-Gymnasium in Rüsselsheim entwickelt: Im jährlichen Wechsel wird ein MINT-Camp ausgerichtet, an dem je sechs Schülerinnen und Schüler von jeder der vier Schulen teilnehmen. In schulübergreifenden Teams und in Kooperation mit lokalen Unternehmen wird dabei drei Tage lang an einem fächerübergreifenden Problem geforscht. Eine Präsentation schließt die Veranstaltung ab. Mittlerweile ist das 6. Südhessische MINT-Camp erfolgreich über die Bühne gegangen.

Die Mitgliedschaft im MINT-EC-Netzwerk ermöglicht für die Schülerinnen und Schüler zudem den Besuch zahlreicher MINT-Camps, die innerhalb des Netzwerkes angeboten werden.
 
Lesen Sie mehr über aktuelle Aktivitäten und Erfolge in den "Berichten aus dem Fachbereich" sowie bei den einzelnen Fächern.

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.