Berichte aus dem Fachbereich

Am Gymnasium Michelstadt wurden im Rahmen der Projektwoche 21 Schülerinnen und Schüler zu DFB-Junior- Coaches ausgebildet. Das Gymnasium Michelstadt ist somit eine von bundesweit fast 200 Schulen, an denen Jugendliche zu jungen Trainern ausgebildet werden.

Auf dem Bild: Die neuen DFB-Junior-Coachs mit Ausbilder Stefan Ebert (oben links), stv. Schulleiter Gunter Eckart (oben rechts), Organisator Tassilo Schindler (unten links), sowie von der Commerzbank Markus Reichert und Anel Huseinbasic (unten von rechts).

Am Donnerstag, den 30.03.2017 wurde das Gymnasium Michelstadt offiziell zur Bikeschool ernannt. Hiermit hat die Schule ein weiteres Angebot im Bereich der sportlichen Förderung der Schülerinnen und Schüler. Zu diesem Ereignis fanden sich die Schulleitung, vertreten durch StD Gunter Eckart, sowie Vertretern des Bikepool Hessen e.V. (Peter Bulmahn und Friedbert Metz), der AOK durch Herrn Manfred Schmidt, dem Schulverein des Gymnasiums durch Isabel Mader, dem Inhaber des Michelstädter Radhauses Bernd Kredel und die beiden federführenden Lehrkräfte Stefanie Tänzler und Daniel Weber mit ihrer Mountainbike-AG zusammen.

Am fünften Tag der „Sports Days“ fand das Hockeyturnier der 10. Klassen statt, das erstmalig durchgeführt wurde. Es traten fünf Teams aus drei verschiedenen Klassen, mit teils kuriosen, lustigen und kreativen Teamnamen an, die von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern sowie den Klassenlehrern und Sportlehrern begleitet und angefeuert wurden.

Die Anzahl der gemeldeten Teams ließ den Spielmodus „jeder gegen jeden“ zu, was spannende Spiele versprach. Gespielt wurde jeweils 10 Minuten. Um die Spiele möglichst fair ablaufen zu lassen wurden pro Spiel zwei fachkundige Schiedsrichter, Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe, eingesetzt.

Das Turnier war geprägt von spannenden, knappen Spielpartien, die hart umkämpft waren und stets von einer guten Stimmung und vielen Anfeuerungsrufen begleitet waren.

An Tag vier der Jahrgangsturnierwoche am Gymnasium Michelstadt fanden sich alle fünf 9. Klassen zusammen, um mit- bzw. gegeneinander Volleyball zu spielen. Begleitet wurden die aktiven Spieler durch zahlreiche Mitschüler und anderen Fans, welche die Spiele mit ihren Anfeuerungsrufen bereichert haben.

Die Anzahl der 5 teilnehmenden Mannschaften ließ ein Ausspielen des Siegers anhand des Modus „Jeder gegen jeden“ zu, welcher ein optimales Maß an Fairness bietet. Der jeweilige Sieger wurde dabei durch einen auf Zeit begrenzten Satz über 15 min ausgespielt.

Im Verlaufe der Wettkampfspiele, die fachkundig durch Oberstufenschülerinnen und Schüler geleitet wurden, zeichnete sich rasch ein enger Turnierausgang ab. Bis auf eine Mannschaft konnte jedes Klassenteam mindestens zwei Spiele gewinnen, sodass der letztendliche Ausgang durch die Tagesform und ein wenig durch das „nötige Quäntchen Glück“ entschieden.

Spitzensport in Vollendung sahen die Zuschauer des Futsal-Turniers der 8. Jahrgangsstufe am Mittwoch 15.02.17 in der Turnhalle des Gymnasiums Michelstadt. Die Veranstaltung stieß, wie in den letzten Jahren auch, wieder auf rege Teilnahme und hohes Zuschauerinteresse. Die Stimmung glich teilweise einem Hexenkessel. Ausgespielt wurden die beste Jungen – und Mädchenmannschaft. Dabei spielten sechs Jungenteams in zwei Dreiergruppen und fünf Mädchenteams in einer Gruppe um den Titel. Bei den Mädchen konnte sich am Ende das Team Abra Ka dabruh aus der Klasse 8f als Gruppenerster zum Meister küren und sich den Jahrgangspokal sichern. Die Jungen spielten die jeweiligen Gruppenplatzierungen aus. Dabei setzte sich in der Gruppe A die Mannschaft 647 Erbach der Klasse 8g an die Spitze und in der Gruppe B die Mannschaft 8 Guys 1 Cup der Klasse 8b. Das bedeutete diese beiden Mannschaften standen im Endspiel um den Jahrgangspokal. In diesem Endspiel setzte sich dann das Team der Klasse 8g nach einem packenden aber fairen Duell gegen die Klasse der 8b durch und holte sich verdientermaßen den Cup. Ein Sonderlob gebührt unseren Schiedsrichtern, die die Spiele souverän und fehlerlos leiteten und keinerlei Strafen aussprechen mussten, da im gesamten Turnier sehr fair gespielt wurde.

Axel Trumpfheller, Tassilo Schindler und Thomas Straschil

Copyright © 2017 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.